Handelskooperation – Carat, Mannheim

Alles auf Lager

Die Einkaufskooperation CARAT praktiziert eine ausgeklügelte Logistik, um ihre Gesellschafter schnell und umfassend mit den Produkten des Marktes zu versorgen. Auch zertifizierte Händler der Knorr-Bremse profitieren von diesem System.

Für ein zünftiges Gespräch in Sachen Druckluft, Bremsen und Achsen ist Sabine Duffner-Beck gerne zu haben. Als Produktmanagerin für den Bereich Nkw bei der CARAT Systementwicklung- und Marketing GmbH & Co. KG mit Sitz in Mannheim kennt sie sich mit den Produkten und technischen Daten der verschiedenen Hersteller ausgezeichnet aus. Auch für mehr als zwei Dutzend zertifizierte Händler der Knorr-Bremse ist Sabine Duffner-Beck eine gefragte Ansprechpartnerin, wenn die Versorgung aus dem Sortiment des Münchener Herstellers ansteht. Tatsächlich verfügt die CARAT über ein ausgeklügeltes Logistikkonzept, das genau diese Aufgabe nahezu perfekt erfüllt. Eine wichtige Rolle spielt darin die ad-AUTOTEILE-CARGO GmbH & Co. KG, die das mit modernster Technik ausgestattete Zentrallager im nordrhein-westfälischen Castrop-Rauxel betreibt

Im Zentrallager sind die Regale bestens bestückt

„ad-CARGO hält im Lager rund 120000 Artikelreferenzen von über 500 Markenlieferanten vor. Zudem haben unsere Kunden Zugriff auf einen virtuellen Produktkatalog, der auch die Produkte der Lieferanten verfügbar macht, die nicht körperlich im Lager sind“, erklärt Produktmanagerin Duffner-Beck. Gerade im Bereich Nkw achtet ad-CARGO darauf, dass die Regale im Zentrallager stets bestens bestückt sind. Schließlich ist die CARAT in diesem Bereich Marktführer im deutschen Ersatzmarkt. „Die rund 40 Gesellschafter der Systemzentrale Nkw profitieren in hohen Maße vom kontinuierlichen Ausbau des Sortiments in ad-CARGO“, weiß Sabine Duffner-Beck.

Auch die Knorr-Bremse ist ein bewährter Markenpartner der CARAT. 2011 hat die Einkaufskooperation das Sortiment der Knorr-Bremse in das Programm aufgenommen. Mittlerweile versorgt die Knorr-Bremse ad-CARGO mit rund 1200 Teilen für die Sparte NKW, darunter natürlich auch die 300 Top Seller des Herstellers. In der Praxis bedeutet diese Organisation, dass jeder CARAT-Gesellschafter, der als Knorr-Bremse-Händler zertifiziert ist, bei ad-CARGO seine Bestellung in Auftrag geben kann. Derzeit sind es exakt 26 mittelständische Händler, die sich diese Logistikvariante zu Nutze machen. „Die Händler profitieren von der Bündelung der Mengen und den daraus resultierenden Einkaufsvorteilen. Zudem können sie nicht nur das Sortiment der Knorr-Bremse, sondern auch das anderer Hersteller über das gleiche Bestellsystem ordern. Das spart Versandkosten und mindert den Arbeitsaufwand des Gesellschafters“, erklärt Sabine Duffner-Beck die handfesten Vorteile des Arrangements.

Partnerschaft zwischen CARAT und Knorrr-Bremse

„Anfangs hatten manche Händler die Sorge, dass sie mit dem Bezug ihrer Produkte über ad-CARGO den Kontakt zur Knorr-Bremse verlieren könnten. Das hat sich jedoch längst gelegt. Wir haben kompetente Ansprechpartner im Haus, die Anfragen der Händler unkompliziert und schnell beantworten. Dazu kommt, dass die Mitarbeiter der Knorr-Bremse nach wie vor bei den Händlern vor Ort präsent sind“, berichtet Duffner-Beck. Außerdem steht das Produktmanagement der CARAT fast täglich in Kontakt mit der Knorr-Bremse, um eine optimale Datenqualität zu ermöglichen. Der stetige Austausch sorgt auch für kontinuierliche Verbesserungen der Abläufe und Lieferfähigkeit. „Die Partnerschaft zwischen der CARAT und Knorr-Bremse ist eine echte Erfolgsgeschichte“, bilanziert Sabine Duffner-Beck.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.